Die derzeitige wirtschaftliche Situation mancher Unternehmen macht in einigen Fällen Kündigungen unvermeidbar.

„Hier brechen menschliches und rechtliches Verhalten auseinander“, so unsere Rechtsanwältin Dr. Karolin Andréewitch, die auch auf die rechtlichen Konsequenzen bei einem ungünstig geführten Kündigungsgespräch hinweist.

Wie dieses Gespräch seitens des Arbeitgebers ohne rechtlichen Stolperfallen zu führen ist, in welchem Rahmen dieses stattfinden soll und ob immer auch ein Grund angegeben werden muss, klärt unsere Arbeitsrechtsexpertin im aktuellen Interview mit dem Standard.

Der Beitrag zum Download: Wie man ein Kündigungsgespräch führt