Dr. Marie Sophie Wagner-Reitinger, Mag. Kathrin Bayer und Mag. Alexander Brenneis, Mitglieder der Praxisgruppe Öffentliches Recht an den Standorten Graz und Klagenfurt, haben einen Beitrag mit dem Titel Wichtige Rechtsmittel und Fristen im öffentlichen Recht in der aktuellen Ausgabe des Österreichischen Anwaltsblatts (Nr 9/2016) veröffentlicht.

Im öffentlichen Recht sind unterschiedliche Rechtsmittel und Fristen in den drei Instanzen sowie Fristen zu sonstigen Schriftsätzen und Rechtsbehelfen zu beachten. Zum selben Rechtsmittel können sich je nach Verfahrensart und verwaltungsgerichtlicher Zuständigkeit zu gesetzlicher Frist, Einbringungsstelle, Einbringungsart, Eingabengebühr und aufschiebender Wirkung nur sehr leichte oder aber ganz grobe Unterschiede ergeben.

Das Autorenteam arbeitet in dem Beitrag die vielen Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus, damit es leichter gelingt, das öffentlich-rechtliche Rechtsmittelsystem zu überblicken und Fehler zu vermeiden. Der nächsten Ausgabe des Anwaltsblatts (Nr 10/2016) wird außerdem ein Folder beiliegen, der diesen Beitrag grafisch aufbereitet.