In ihrem aktuellen Beitrag zur Serie „Datenschutzrecht im Fokus“ der Wiener Zeitung, weist unsere Partnerin Dr. Jana Eichmeyer auf die besondere Sensibilität im Umgang mit den Personaldaten und hohe Relevanz des Zwecks und der Berechtigung für die Verarbeitung der HR-Daten, in Hinblick auf die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende EU-Datenschutz-Grundverordnung.

 

Lesen Sie den vollständigen Gastbeitrag in der Online-Ausgabe der Wiener Zeitung oder laden Sie ihn als PDF herunter.