Vergaberecht ist eine Querschnittsmaterie. Der rechtliche Rahmen für öffentliche Auftragsvergaben ergibt sich neben dem Bundesvergabegesetz insbesondere auch aus den Bestimmungen des allgemeinen Zivilrechts und des Unternehmensrechts. Beim Fachseminar am 23. Juni 2016 bei der Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft ist Dr. Sebastian Feuchtmüller, Rechtsanwalt und Mitglied der Fachgruppe für Vergaberecht bei Eisenberger & Herzog, wieder Vortragender zum Thema „Vergaberecht vs. Zivilrecht“.  Dieses Fachseminar bietet einen praxisbezogenen Zugang zu Schnittstellenfragen der beiden Rechtsgebiete und Tipps für den Vergaberechtsalltag.

ars

Mehr Infos