Die Diskussion um die Reformen im Umweltrecht geht weiter: Wirtschaftstreibende verlangen beschleunigte Genehmigungsverfahren bei Infrastrukturprojekten. Die Änderungspläne der Regierung werden jedoch stark kritisiert.

In seinem neuesten STANDARD-Interview nimmt unser Partner Univ.-Prof. Dr. Georg Eisenberger Stellung zu den aktuellen Entwicklungen.

Den ganzen Artikel gibt es hier zum Download als PDF.