E+H (Eisenberger + Herzog) hat den deutschen Immobilien-Investment- und Asset-Manager Hamburg Trust beim Erwerb des neu errichteten Wohnbauprojekts ‚Siemensstraße‘ in Wien, Floridsdorf, von Eyemaxx Real Estate AG beraten. Das Closing fand Ende November 2020 statt. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der im Herzen des 21. Wiener Gemeindebezirks Floridsdorf errichtete Apartmentkomplex verfügt über eine Gesamtnutzfläche von rund 5.700 m2 und besteht aus 102 Wohneinheiten auf vier Etagen, sowie einer ca. 160 m2 großen Gewerbefläche im Erdgeschoß. Nahezu alle 1-4 Zimmerapartments werden durch eigene Balkone und Terrassen ergänzt und den Bewohnern werden mehrere gemeinschaftlich nutzbare Gartenanlagen sowie 55 Garagenplätze geboten. Aufgrund einer gewachsenen Infrastruktur mit direkter Anbindung zur Innenstadt und weitläufigen Grün- und Erholungsflächen gewinnt der im Norden Wiens gelegene Bezirk Floridsdorf immer mehr an Attraktivität.

Das Objekt wird von Hamburg Trust in seinen neunen Fonds „domiciliumINVEST 15 Austria“ aufgenommen.

Hamburg Trust wurde bei der Transaktion von E+H unter der Leitung von Partner Dr. Clemens Lanschützer begleitet. „Trotz Corona-Krise ist die Nachfrage nach attraktiven Wohnimmobilien in Österreich ungebrochen hoch. Es hat uns sehr gefreut, Hamburg Trust bei dieser Transaktion begleiten zu dürfen“, so Clemens Lanschützer.

 

Berater Hamburg Trust
E+H: Mag. Dr. Clemens Lanschützer (Partner, Immobilienwirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht/M&A), Mag. Ulrike Sehrschön (Partnerin, Öffentliches Recht), MMag. Dr. Joseph Moser, LL.M. (Rechtsanwaltsanwärter, Immobilienwirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht/M&A), Titus Kahr, LL.M. (Rechtsanwaltsanwärter, Öffentliches Recht)