Professor Dr. Georg Eisenberger, Mag. Kathrin Bayer und Mag. Alexander Brenneis sind die Autoren der Publikation „Instanzenzüge im öffentlichen Recht grafisch dargestellt“, die im Linde Verlag erscheint. Das Buch gibt einen Überblick über die relevantesten Fristen sowie Einbringungsarten und erläutert die maßgeblichen Abläufe anhand von Grafiken. Für die wichtigsten Fachgebiete des öffentlichen Rechts wird jeweils einzeln zu besonders praxisrelevanten Verfahrensarten der Instanzenzug detailliert grafisch dargestellt. Zu den Themen gehören Allgemeines Verfahrensrecht, Umweltrecht, Kartell-, Vergabe- und Immaterialgüterrecht, Verkehrs- und Regulierungsrecht,  Bank- und Börserecht, Finanzrecht sowie Baurecht.

Umfassende Neuordnung der Instanzenzüge im öffentlichen Recht

Seit 1. Jänner 2014 ist die Verwaltungsgerichtsbarkeits-Novelle 2012 in Kraft. Die bis weit ins Verfassungsrecht reichenden Änderungen haben mit der Einführung von Verwaltungsgerichten erster Instanz zu einer umfassenden Neuordnung der Instanzenzüge im öffentlichen Recht geführt. Rechtsmittel, Rechtsmittelfristen und Säumnisfolgen wurden grundlegend umgestaltet.

Mehr Infos

Buch_Instanzenzuege_300px