Mag. Thomas Krach ist Jurist in unserem Wiener Büro. Er ist Mitglied der Praxisgruppen Prozessführung und Kartellrecht. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich des Zivil- und Unternehmensrechts, des Zivilprozess- und Schiedsverfahrensrechts sowie des Insolvenz- und Vollstreckungsrechts. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Schnittstelle zwischen Zivil- und Kartellrecht. Neben dem Vertriebsrecht lag sein Fokus in den letzten Jahren daher im Bereich des Private Enforcement.

Thomas Krach studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und war dort als  wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zivilrecht der rechtswissenschaftlichen Fakultät tätig. Aufgrund seiner überdurchschnittlichen Studienleistungen wurde er in das High Potential-Programm der Universität Wien aufgenommen.

Thomas Krach betreut seit Herbst 2018 im Rahmen des „Franz von Zeiller-Moot Courts aus Zivilrecht“ ein Team von Studierenden.

Thomas Krach spricht Deutsch und Englisch.

Publikationen

  • Passivlegitimation des Treuhänders für die Klage gem § 150 Abs 4 IO bei Liquidationssanierungsplan der Schuldnerin, ZIK 2012/300.