Dr. Tatjana Katalan (vorm. Dworak) ist Partnerin unserer Kanzlei und Co-Head der Praxisgruppe Öffentliches Recht. Darüber hinaus leitet sie den Standort Klagenfurt. Tatjana Katalan-Dworak ist spezialisiert auf Infrastruktur-, Bau- und Anlagenrecht. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen in der Beratung und Betreuung von Projekten in den Bereichen Straßen- und Eisenbahnrecht, Bau- und Raumordnungsrecht, Gewerbe- und Berg-, Forst- und Naturschutzrecht und in UVP-Verfahren. Darüber hinaus betreut sie Verfahren nach der GewO sowie nach dem Krankenanstalten- und Apothekenrecht zur Erlangung von Berufsberechtigungen. Sie hält in diesen Bereichen auch regelmäßig Vorträge und ist ständig Vortragende für den Österreichischen Verband der Immobilienwirtschaft. Sie ist zudem Vorstandsmitglied des Forums Naturschutz und Wirtschaft Kärnten.

Tatjana Katalan-Dworak studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens Universität Graz und an der Università degli Studi di Trieste. Während ihres Studiums arbeitete sie in der Rechtsabteilung eines renommierten Bauunternehmens.

Tatjana Katalan-Dworak spricht Deutsch, Englisch und Italienisch.

Andere über Tatjana Katalan-Dworak

„Tatjana Katalan-Dworak is a key name for public law matters and infrastructure projects.“
Legal500 2020

Publikationen – Monographien

  • Katalan-Dworak, Praxishandbuch Gewerbeordnung, Lindeverlag, 2019
  • Eisenberger/Dworak/Bayer, Die Aarhus-Konvention, Wien 2018
  • Dworak/Eisenberger, Steiermärkisches Landes- Straßenverwaltungsgesetz, Kommentar, 2. Auflage, Wien 2018
  • Dworak, Einführung in das Kärntner Bau- und Raumplanungsrecht, Wien 2017
  • Dworak/Eisenberger, Steiermärkisches Landes- Straßenverwaltungsgesetz, Kommentar, Wien 2010

Beiträge