Dr. Philipp H. Zumbo ist selbstständiger Rechtsanwalt und Substitut von E&H in unserem Wiener Büro (Praxisgruppe Prozessführung). Er absolvierte seine juristische Ausbildung an der Universität Wien und erwarb das Diplom als einer der besten Absolventen seines Jahrgangs. Neben dem Studium war er als juristischer Mitarbeiter in der renommierten Anwaltssozietät e|n|w|c taylor wessing und als Studienassistent am Institut für Zivilverfahrensrecht der Universität Wien tätig. Im Anschluss an das Diplomstudium arbeitete er drei Jahre lang als Universitätsassistent am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht der Wirtschaftsuniversität Wien, wo er vorwiegend im Unternehmensrecht lehrte. Seine laufende Forschungsarbeit betrifft vor allem aktienrechtliche Fragen.

Philipp H. Zumbo promovierte mit Auszeichnung an der Universität Wien zur Vergütung der Vorstandsmitglieder von (börsenotierten) Aktiengesellschaften. Vor seinem Eintritt bei Eisenberger & Herzog war er für Fiebinger Polak Leon und Partner tätig.

Philipp H. Zumbo trägt laufend an der Executive Academy der WU Wien vor. Seit Herbst 2018 leitet er überdies im Rahmen des „Franz von Zeiller-Moot Courts aus Zivilrecht“ die Betreuung eines Teams von Studierenden.

Philipp H. Zumbo spricht Deutsch und Englisch.