Ich hatte die Möglichkeit von März bis Juni 2017 bei Eisenberger & Herzog zunächst als Monatspraktikantin im Fachbereich Öffentliches Recht und anschließend als Dauerpraktikantin im Kartellrechtsteam zu arbeiten.

Besonders hervorheben möchte ich das positive Arbeitsklima in der Kanzlei. Dank den zahlreichen Hilfestellungen und ausführlichen Erklärungen aller Teammitglieder habe ich viel gelernt und mich vom ersten Tag an sehr wohlgefühlt. Insbesondere konnte ich mit Kartellrecht ein neues Rechtsgebiet für mich entdecken, welches mir viel Spaß bereitet. Durch die erteilten Arbeitsaufträge und die gute Integration ins Team erkannte ich schnell die Freude, die ich bei der Findung zielorientierter Lösungen für kartellrechtliche Problemstellungen verspüre und möchte mich auch weiterhin auf diesem Gebiet spezialisieren.

 

 Mariella Spitz war von März bis Juni 2017 Praktikantin bei Eisenberger & Herzog in Wien