Nach Abschluss meines Studiums im Juni 2016 an der Universität Salzburg bekam ich die Möglichkeit, ein einmonatiges Praktikum bei Eisenberger & Herzog in Wien zu absolvieren. Da ich bislang nur Einblicke in die Arbeit kleinerer Kanzleien gewinnen konnte, war die Arbeit in einer großen Wirtschaftskanzlei eine ganz neue Erfahrung für mich.

Besonders positiv aufgefallen sind mir von Anfang an das gute Arbeitsklima und der freundschaftliche Umgang zwischen den Mitarbeitern. Ich wurde sofort herzlich in das Team aufgenommen und fühlte mich vom ersten Tag an willkommen. Diese gute Eingliederung begann mit einem gemeinsamen Mittagessen mit unseren Tutoren am ersten Arbeitstag. Da ich im Team IP/IT arbeitete, durfte ich überdies beim Competition Lunch und IP/IT Lunch teilnehmen. Dabei wurden stets interessante neue Fälle diskutiert. Zusätzlich fand am Ende der Praktikumszeit ein gemeinsames Abendessen mit anschließendem Besuch im Volksgarten statt. Auch dieser Abend spiegelte die gute Eingliederung und freundschaftliche Atmosphäre im Team wider.

Da jeder Praktikant einen Tutor zur Seite gestellt bekam, war auch eine individuelle Betreuung sichergestellt. Zusätzlich wurden Schulungen für die Datenbanken von Lexis Nexis und Manz speziell für uns Praktikanten organisiert. Auch dies ist mir sehr positiv aufgefallen und ich konnte einiges dabei lernen.

Meine Aufgaben umfassten hauptsächlich juristische Recherchen in den unterschiedlichsten Bereichen, das Lösen kleinerer Rechtsprobleme im Rahmen von Großprojekten und auch Korrekturarbeiten. Darüberhinaus durfte ich einen Teil eines Schriftsatzes selbständig verfassen. Im Rahmen meiner Aufgaben konnte ich sowohl meine Fähigkeiten im Zusammenhang mit selbständigem, analytischem und strukturiertem Arbeiten, als auch meine Argumentationsfähigkeiten vertiefen. Besonders positiv war, dass mir stets interessante, abwechslungsreiche und lehrreiche Aufgaben zugeteilt wurden und ich so immer beschäftigt war.

Ich bin wirklich sehr dankbar für die überaus interessante, spannende, lehrreiche und auch lustige Zeit sowie die herzliche Aufnahme bei Eisenberger & Herzog. Dabei gilt mein besonderer Dank meinen Tutoren Dr. Zellhofer und Dr. Liebel sowie Mag. Sagmeister, die mir stets interessante Aufgaben zugeteilt haben und mir bei allen Problemen und Fragen zur Seite gestanden sind. Ich werde dieses Monatspraktikum in sehr guter Erinnerung behalten.

Katharina Seethaler war im August 2016 Praktikantin bei Eisenberger & Herzog in Wien.