Meinen ersten Eindruck von der Kanzlei Eisenberger & Herzog bekam ich auf der Winquadrat Zukunftskonferenz im Juni, als ich mit einigen anderen Studenten die Möglichkeit hatte, in ungezwungener Atmosphäre mit der Praxisgruppe Kartellrecht einen dreitägigen Workshop in Eisenstadt zu absolvieren und dabei das E&H Team, das uns betreute, persönlich kennenlernen konnte.

Somit habe ich mich, als ich einige Monate später mein einmonatiges Praktikum bei E&H in der Praxisgruppe Unternehmensrecht und M&A begonnen habe, von Anfang an wohlgefühlt – ein paar Mitarbeiter aus der Kanzlei kannte ich ja schon und ich konnte mir ungefähr vorstellen, was mich erwarten würde. Mein Tutor empfing mich sehr freundlich achtete immer darauf, mir einerseits zu all meinen Arbeitsaufträgen und den laufenden Projekten den Hintergrund zu erklären, und mir andererseits Aufgaben aus dem gesamten breiten Spektrum des Unternehmensrechts zuzuteilen, sodass ich viel lernen konnte und einen guten Überblick über diesen Tätigkeitsbereich bekommen habe. Auch die anderen Partner und Konzipienten, mit denen ich zusammenarbeitete, haben mich stets mit einer offenen Tür und einem offenen Ohr empfangen.

Mein Aufgabenbereich umfasste die Mithilfe bei Vertragsgestaltungen, die Vorbereitung zu Due Diligence Prüfungen, die Erstellung von Vollmachten und Firmenbuchanträgen, sowie verschiedenste Recherchearbeiten. Einmal durfte ich sogar einer Vertragsverhandlung in den Räumlichkeiten einer anderen Kanzlei beiwohnen.

Auch die Tatsache, dass wir Praktikanten am Anfang des Monats eine Einschulung in die Datenbanken RDB und LexisNexis erhielten, fand ich persönlich sehr nützlich, obwohl ich schon vorher recht intensiv mit diesen Seiten gearbeitet habe und somit kein Neuling auf diesem Gebiet war.

Abschließend möchte ich mich besonders bei meinem Tutor Herrn Dr. Karaman und generell bei dem gesamten Team von Eisenberger & Herzog bedanken, denn ich habe mein Monat in der Kanzlei als sehr angenehm und lehrreich empfunden und kann diese Praktikumserfahrung jedem wärmstens empfehlen.

.

.

.

Julia Plöchl war im September 2017 Monatspraktikantin bei Eisenberger & Herzog in Wien und untersützt die Kanzlei seitdem als Dauerpraktikantin.