Während des Studiums ist oft der weitere Karriereweg noch nicht festgelegt und es fehlt auch an Einsicht in die verschiedenen Berufsmöglichkeiten eines Juristen. Um diese Erfahrungslücke zu schließen und die Seite des Anwaltsberufes besser kennen zu lernen habe ich mich entschieden im Sommer 2017 ein Praktikum bei Eisenberger & Herzog zu absolvieren und erfreulicherweise auch die Gelegenheit dazu bekommen.

Gespannt auf die Eindrücke und den Arbeitsalltag in einer Großkanzlei startete ich Anfang August in der Abteilung Corporate/M & A. Jeder Praktikant bekommt für die Dauer des Praktikums einen eigenen Tutor zugewiesen. In meinem Fall Dr. Clemens Lanschützer, der sich bestmöglich die Zeit nahm, mir die Hintergründe der Fälle zu erklären, an denen ich mitarbeitete und zu denen ich recherchierte.

Die Aufgaben waren sehr vielfältig und abwechslungsreich und zeigten mir einerseits, wie ich mein akademisches Wissen in die Praxis umsetzen kann, andererseits aber auch, wie anwaltliche Denkweisen von jenen der Lehre abweichen.

Die so gewonnenen Eindrücke und Erfahrungen, die ich im Laufe des Praktikums sammeln konnte, werden sich sowohl in meinem weiteren Studien- und Berufsleben als nützlich und hilfreich erweisen. Auch in persönlicher Hinsicht habe ich sehr von meiner Zeit bei Eisenberger & Herzog profitiert und ich hoffe, dass sich der Kontakt mit den zahlreichen neuen Bekanntschaften über das Praktikum hinaus halten wird.

Der Umgang in der Kanzlei untereinander ist wirklich ausgesprochen gut. Angefangen bei den Praktikanten wird jeder Mitarbeiter respektiert und geschätzt. Für mich persönlich ist ein angenehmes Arbeitsumfeld für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz ein wesentlicher Faktor und dabei spielt vor allem das Verhältnis der Kollegen untereinander eine große Rolle. Es finden regelmäßig gemeinsame Mittagessen statt und auch sonst organisiert die Kanzlei regelmäßig Sportabende und andere Aktivitäten, wodurch sich alle Kollegen auch außerhalb der Arbeit besser kennen lernen können.

Ein Praktikum bei Eisenberger & Herzog bietet die ausgezeichnete Chance sich einen Eindruck von einer sehr dynamischen und engagierten Großkanzlei zu verschaffen und ich bin wirklich froh diese Gelegenheit bekommen zu haben.

.

.

.

Jakob Hirtenlehner war im August 2017 Praktikant bei Eisenberger & Herzog in Wien