Beim Praxisseminar „Steiermärkisches Landes-Straßenverwaltungsgesetz“ am 20. April 2016 geben Dr. Tatjana Dworak und Prof. Georg Eisenberger einen Überblick über die komplexen gesetztlichen Regeln und die Möglichkeiten der Gemeinden im Bereich des Straßenverwaltungsrechts. Rechtsprobleme in diesem Bereich sind in der Regel geprägt von Überschneidungen des öffentlichen Rechts und des Privatrecht sowie von komplexen Sachverhalten und weit ins vorige Jahrhundert reichenden Vorgeschichten. Das halbtägige Seminar richtet sich an BürgermeisterInnen, GemeinderätInnen und Gemeindebedienstete. Der Fokus liegt auf konkreten Fragestellungen der TeilnehmerInnen.

Mehr Infos beim Veranstalter: Gemeindebund Steiermark Service GmbH