Im Sommer letzten Jahres ist die AWG-Rechtsbereinigungsnovelle 2019 in Kraft getreten. Damit wurden insbesondere umfangreiche Änderungen für abfallrechtliche Behandlungsanlagen, Abfallsammler und –behandler sowie im AWG-Feststellungsverfahren vorgenommen. Nicht zuletzt wurde das weitläufig als „Plastiksackerlverbot“ bekannte Verbot des Inverkehrsetzens von Kunstofftragetaschen ab 01.01.2020 (mit Ausnahmen) festgelegt.

Worauf muss man sich im Abfallwirtschaftsrecht ab nun gefasst machen? Welche Änderungen sind für die Praxis besonders relevant?

Der neueste Beitrag von Dr. Marie Sophie Wagner-Reitinger hat die wesentlichen Änderungen für Sie übersichtlich zusammengefasst. Hier der Artikel zum Download: AWG-Rechtsbereinigungsnovelle 2019 – Ein Überblick