Die neue Datenschutz-Grundverordnung gilt nun seit 25. Mai 2018. Die ersten 6 Monate brachten einige spannende Herausforderungen für Unternehmen mit sich.

Eisenberger & Herzog (E&H) lud dazu gemeinsam mit myhive (eine Marke der IMMOFINANZ) am 08.11.2018 zum Expertenfrühstück in die Vienna Twin Towers.

Mehr als 60 Teilnehmer folgten dem spannenden Vortrag der E&H-Datenschutzrechtsexperten Dr. Andreas Zellhofer und Dr. Helmut Liebel.

Die beiden Rechtsanwälte gaben einen spannenden Einblick in ihre Erfahrungen aus der Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen rund um das neue Datenschutzrecht. Zunächst wurden einige Mythen des Datenschutzrechts aufgeklärt, die in letzter Zeit medial verbreitet wurden. Das Kernstück des Vortrags bildeten die ersten Schritte der Datenschutzbehörden auf Basis der neuen Rechtslage. Im Anschluss daran wurde auch auf den Status der Compliance-Bemühungen der Unternehmen eingegangen. Dabei wurde auf den Handlungsbedarf aus Unternehmenssicht eingegangen und anhand von konkreten Beispielen gezeigt, welche Maßnahmen im Hinblick auf das Ziel der Datenschutz-Compliance erforderlich sind – und welche Stolpersteine es dabei zu vermeiden gilt. Abgerundet wurde der Vortrag mit einem Ausblick auf die weiteren Entwicklungen in diesem Rechtsgebiet und eine interessante Diskussion mit den Teilnehmern.