Die Karl Franzens Universität Graz hat im Rahmen ihrer science to science Veranstaltungsreihe „Jus Update“ am 15. März 2017 in den Räumlichkeiten der Steiermärkischen Landesregierung eine Veranstaltung zur geplanten Gewerberechtsnovelle 2017 abgehalten. Univ.-Prof. Dr. Georg Eisenberger und die Gewerberechtsexpertin des öffentlich-rechtlichen Teams der Kanzlei Eisenberger & Herzog, Dr. Tatjana Dworak, haben in einem dreistündigen Vortrag die Spitzen der Steiermärkischen Verwaltung und die Gewerberechtsreferenten der Bezirkshauptmannschaften sowie der Stadt Graz über die geplanten Neuerungen der Gewerberechtsnovelle informiert. Im Zuge der Veranstaltung wurden mit den über hundert interessierten Teilnehmern die Vor- und Nachteile der Novelle sowie die Folgen für die Verwaltung und die Normunterworfenen ausführlich und angeregt diskutiert.

 

Die Veranstaltungsreihe “Jus Update” wird exklusiv für Mitglieder des JUS-Clubs im Rahmen einer Kooperation mit dem Land Steiermark, dem Magistrat Graz, dem Österreichischen Städtebund-Landesgruppe Steiermark und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät angeboten.