Das Gewerberecht, eines der wichtigsten Gesetze Österreichs, betrifft nicht nur alle Wirtschaftstreibenden, sondern ist auch maßgeblich für die Standards im Berufs- und Arbeitsrecht verantwortlich.

In ihrem neuen Beitrag in der Österreichischen Gemeinde Zeitung (ÖGZ) gibt unsere Partnerin Mag. Dr. Tatjana Dworak Anregungen zur derzeitigen GewO und analysiert ihre weitere Zukunft. Angefangen beim Anlagerecht als „ewiges Sorgenkind“, das klare Abgrenzungen zur GewO braucht, bis hin zum One-Stop-Shop, der Klärung der aufgeworfenen Rechtsfragen bedarf. Auch die Aufteilung von Betriebsanlagen sowie das Berufsrecht verlangen nach neuen Lösungen.

Den ganzen Artikel gibt es Hier zum Download als PDF.