Seit mehr als 10 Jahren hat Eisenberger & Herzog einen starken Beratungsfokus im Bereich Energie und Infrastruktur.

Unser spezialisiertes und multidisziplinäres Energy & Infrastructure Team kombiniert die juristische Expertise aller Praxisgruppen mit spezifischen Branchen- und Marktkenntnissen in den folgenden Bereichen:

  • konventionelle Stromerzeugung, -übertragung und -verteilung (einschließlich Fernwärme)
  • erneuerbare Energien (einschließlich Wasserkraft, Solar- und Windkraft, Biomasse, Müllverbrennung und Geothermie)
  • Öl- und Gasangelegenheiten: Upstream (Exploration und Produktion), Midstream (Transport, Lagerung und Großhandelsmarketing) und Downstream (Raffination, Reinigung und Derivate).
  • Telekommunikations-, Kabel- und Übertragungsnetze
  • Großanlagenbau (u.a. einschließlich FIDIC-Normen)
  • öffentliche Straßen, Flughäfen, Verkehr, Wasserversorgung, Abwassersysteme und andere kritische Infrastrukturen

Wir bieten multidisziplinäre und umfassende Rechtsberatung über den gesamten Lebenszyklus von Energie- und Infrastrukturanlagen.

Unseren Kompetenzen:

  • Strukturierung und Umsetzung großer nationaler und internationaler M&A- und Joint Venture-Transaktionen
  • Beratung bei branchenspezifischen Regulierungen
  • Entwicklung von Greenfield-Anlagen, einschließlich Machbarkeitsstudien und behördlicher Genehmigungsverfahren.
  • Strukturierung von Entwicklungs-, Bau- und/oder Ingenieurprojekten, einschließlich der Verhandlung der entsprechenden Verträge
  • Finanzierung, Refinanzierung oder Restrukturierung bestehender Projekte
  • Strukturierung der Umsetzung von PPP-Projekten

Mit sieben Partnern und neun Mitarbeitern ist unser Energy & Infrastructure Team eines der größten spezialisierten Teams auf dem österreichischen Markt. Zu unseren Stammkunden gehören große nationale und internationale Versorgungsunternehmen und Energieversorger, führende internationale Infrastrukturfonds und Infrastrukturinvestoren, große private Bauherren, kommunale, regionale und föderale Regierungsstellen sowie führende Finanziers und Sponsoren.