Nachdem ich auf der Berufs- und Karrieremesse EXCELLENCE12 auf die Kanzlei Eisenberger & Herzog aufmerksam wurde und auf der Homepage die überaus positiven Erfahrungsberichte gelesen habe, habe ich mich dazu entschlossen, mich für ein Praktikum bei Eisenberger & Herzog in Graz zu bewerben. Als ich die Zusage für ein Sommerpraktikum im Juli bekommen habe, habe ich mich natürlich sehr gefreut, die Möglichkeit zu bekommen, in einer international tätigen Kanzlei mitarbeiten zu können.

Meinem Wunsch entsprechend durfte ich in diesem Monat vorwiegend im Bereich „Öffentliches Recht“ tätig sein. Die Arbeit war sehr abwechslungsreich und spannend und man wurde als Praktikant/in wirklich in den Arbeitsprozess eines Anwalts/einer Anwältin eingebunden. In diesem Monat war ich vor allem damit beschäftigt, zu verschiedensten Rechtsfragen und -problemen in den juristischen Datenbanken oder in der Bibliothek der Kanzlei zu recherchieren und darüber Aktenvermerke zu verfassen. Ich durfte aber auch Verträge korrekturlesen, Einsprüche verfassen oder am Corporate Lunch teilnehmen. Durch die verschiedenen interessanten Aufträge konnte ich für mich persönlich sehr viel dazulernen und mir ein realistisches Bild von der Arbeit eines Anwalts/einer Anwältin machen. An dem Praktikum hat mir besonders gefallen, dass man wirklich mit juristischer Arbeit beschäftigt war, man teilweise mit schwierigen und anspruchsvollen Aufgabenstellungen konfrontiert wurde und man immer das Gefühl hatte, sinnvolle und für die Praxis relevante Arbeit zu leisten.

In diesem Monat konnte ich auf jeden Fall sehr viel lernen, einen guten Einblick in den beruflichen Alltag und in die verschiedenen Arbeitsfelder eines Anwalts/einer Anwältin gewinnen und dabei Erfahrungen sammeln, die mir bei meiner späteren Berufsentscheidung hilfreich sein werden. Besonders angenehm war auch die Arbeitsatmosphäre in der Kanzlei, denn neben einer eigenen Ansprechpartnerin für die Praktikant/innen waren auch vor allem die Konzipient/innen immer bereit, uns Praktikant/innen weiterzuhelfen und allfällige Fragen, teilweise auch sehr ausführlich, zu beantworten. Ich bin froh, dass ich hier das Praktikum machen durfte und ich möchte mich noch einmal bei allen, mit denen ich zusammenarbeiten durfte, herzlich bedanken.