Nach dem letzten Spruch des Verwaltungsgerichtshofes zugunsten der Gemeinden im Kostentragungsverfahren in Bezug auf Eisenbahnkreuzungen, hat nun der VwGh abermals für die Betroffenen entschieden.

Unser Partner Univ.-Prof. Dr. Eisenberger erläutert in seinem neuen Beitrag für „Die Gemeinde“, welche Auswirkungen eine Säumnis der Sachverständigenkommission hat und wie die künftigen Verfahren zu handhaben sind.

Den gesamten Beitrag gibt es hier zum Download.