Cash Pooling gilt als wichtiges Instrument des modernen Liquiditätsmanagements im Rahmen von Konzernfinanzierungen, sowohl auf nationaler als auch grenzüberschreitend auf internationaler Ebene.

In einer jüngst ergangenen Entscheidung hat sich der OGH zum ersten Mal mit der Frage der Einlagenrückgewähr beim Cash Pooling beschäftigt. Mag. Marco Steiner wird, während des Legal Breakfasts von Business Circle am 20. Februar 2020, ein aktuelles Update zur Frage der Zulässigkeit des Cash Pooling aus kapitalerhaltungsrechtlicher Sicht geben und Cash Pooling auch im Lichte des Eigenkapitalersatz­Gesetzes (EKEG) und des Bankwesengesetzes (BWG) betrachten.

Mehr Infos zur Veranstaltung und der Anmeldung: Einladung Legal Breakfast am 20. Februar 2020

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!