Im März und April 2020 wurden in Österreich mehrere COVID-19-Gesetze verabschiedet, die die Eröffnung zahlreicher Insolvenzverfahren über österreichische Unternehmen, die vor dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie wirtschaftlich gesund waren, verhindern sollen.

In der neuen Ausgabe von International Corporate Rescue, einem internationalen Journal für Restrukturierungs- und Insolvenzthemen, fassen unser Partner Dr. Marcus Benes und die Rechtsanwältin Mag. Karoline Hofmann die in Österreich ergriffenen Maßnahmen im Bereich des österreichischen Restrukturierungsrechts zusammen. Die beiden Juristen geben darüber hinaus einen umfassenden Überblick über das österreichische Insolvenzverfahren, die Krisenfinanzierung und die damit verbundene Managementhaftung.

Der Beitrag zum Download: ICR17-3-9