Spannende Diskussionsrunde rund um unternehmerisches Wohlverhalten bei der ersten Veranstaltung des Fachkreises Wettbewerbs- und Kartellrecht der Vereinigung österreichischer Unternehmensjuristen (VUJ) in Wien.

Die internationale Anwaltssozietät Eisenberger & Herzog lud gemeinsam mit der VUJ am 25. Juni führende Personen aus Wirtschaft und Recht zur Auftaktveranstaltung des Fachkreises Wettbewerbs- und Kartellrecht in den Panoramaraum des Hochhauses Herrengasse.

Dr. Natalie Harsdorf (Leiterin der Rechtsabteilung und stellvertretende Geschäftsstellenleiterin der österreichischen Bundeswettbewerbsbehörde, BWB) sprach dabei als Gastrednerin vor zahlreichen Teilnehmern zum Thema „Fairness und Wohlverhalten“. Im Rahmen ihrer Rede stellte sie die Thematik aus der Sicht der BWB gesamthaft dar und ging zudem auf den aktuellen Standpunkt der BWB für unternehmerisches Wohlverhalten ein. Der Vortrag sowie die darauffolgende Diskussion wurden von Dr. Dieter Thalhammer (Rechtsanwalt und Partner bei Eisenberger & Herzog) sowie Dr. Erika Stark-Rittenauer, LL.M. (VUJ- Leiterin Fachkreis Wettbewerbs- und Kartellrecht und Senior Compliance Expert der ÖBB-Holding AG) moderiert.

Dr. Erika Stark-Rittenauer: „Wir haben diesen Fachkreis ins Leben gerufen, um Unternehmensjuristen im Kartellrechtsbereich die Gelegenheit zu bieten, mit anderen Unternehmensjuristen zusammenzutreffen und sich fachlich und persönlich auszutauschen. Unsere Kick-Off Veranstaltung war besonders spannend. Für Unternehmen ist es sehr hilfreich, die Rechtsansicht der BWB zu kennen und dadurch wertvolle Unterstützung in der wirtschaftlichen Praxis zu erhalten.“

„Es freut uns sehr, dass die Auftaktveranstaltung des Fachkreises Kartellrecht der Vereinigung Österreichischer Unternehmensjuristen auf ein so großes Interesse gestoßen ist. Wir sind uns sicher, dass uns im Bereich des Kartellrechts die spannenden Themen nicht ausgehen werden und dass noch viele spannende Veranstaltungen des Fachkreises folgen werden.“, so Dr. Dieter Thalhammer.

Die Fachveranstaltung mit anschließendem Get-Together auf der Dachterrasse des Hochhauses brachte rund 45 Personen zusammen.

Die VUJ ist die erste unabhängige und branchenübergreifende Berufsvereinigung für UnternehmensjuristInnen in Österreich. Der Fachkreis Wettbewerbs- und Kartellrecht ist als Informations- und Netzwerkplattform für UnternehmensjuristInnen gedacht, die speziell auf Wettbewerbs- und Kartellrecht fokussiert ist. Jede Veranstaltung widmet sich einem aktuellen Themenschwerpunkt. Weitere Veranstaltungen und Workshops sind bereits in Planung. Am 8. Oktober 2019 findet der erste Unternehmensjuristenkongress in Wien statt.

www.vuj.at