M&A beschränkt sich längst nicht mehr auf Due Diligence und Vertragsgestaltung. In einem immer komplexer werdenden regulatorischen Umfeld, unter schwierigen Rahmenbedingungen für Akquisitionsfinanzierungen, einer stetig zunehmenden Verschärfung der Anforderungen an die Sorgfalt der Entscheidungsträger und einem zunehmend prozessgeneigten Umfeld wird auch die Strukturierung von M&A-Transaktionen immer komplexer. Um unseren Mandanten herausragende Beratung zu bieten, stützen wir uns auf eine enge und in vielen Transaktionen eingespielte Zusammenarbeit mit den Spezialisten aus allen Teams unserer Kanzlei wie des öffentlichen Wirtschaftsrechts, des Bank- und Finanzrechts, des Kapitalmarktrechts und des Kartell- und Wettbewerbsrechts. Durch diese Strategie der interdisziplinären Vernetzung, ein tiefgreifendes wirtschaftliches Verständnis unserer Mandanten und ihrer Branchen und den hohen persönlichen Einsatz unserer Partner und Juristen gelingt es uns konstant, der Spitze des Marktes stets einen Schritt voraus zu bleiben. Das erkennen auch unsere Wettbewerber: „Sie werden immer stärker“ (JUVE 2015, Wettbewerber über die M&A Praxis von E&H).

Unser Team für Unternehmensrecht und M&A bildet seit vielen Jahren den Kern unserer Sozietät und bietet folgende Kompetenzen:

  • Unternehmenskauf und -verkauf
  • Strukturierung und Finanzierung
  • Private Equity & Venture Capital
  • Strategische Zusammenschlüsse & Joint Ventures
  • Öffentliche Übernahmen
  • Privatisierungen
  • Public Private Partnerships (PPP)
  • Distressed M&A
  • Restrukturierung und Sanierung
  • Post-M&A Integration
  • Gesellschaftsrechtliche Umstrukturierung
  • Post-M&A Streitigkeiten

Die Begleitung grenzüberschreitender Transaktionen in Kooperation mit unserem Netzwerk erstklassiger internationaler Partnerkanzleien bildet eine wesentliche Säule unserer Praxis und Kompetenz.